Arbeitsrecht | Glossar | Warum wir? | Kontakt | Impressum  
 
03.11.2013
Fortwirkende Einwilligung in die Veröffentlichung von Belegschaftsfotos?
Der Zweck einer bei Fertigung eines Belegschaftsfotos erteilten konkludenten Einwilligung in die Abbildung der eigenen Person erledigt sich nicht automatisch termingenau mit dem Ausscheiden des betreffenden Mitarbeiters. Dies hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz entschieden.
Vielmehr wirken arbeitnehmerseits erteilte - auch stillscheigende - Einwilligungen in die Verwendung von Beschäftigtenfotos über die Beendigung des Arbeitsverhältnisses hinaus, wenn das Foto wie vorliegend nur Illustrationszwecken dient und (ehemalige) Arbeitnehmer nicht besonders herausgestellt werden.
Aktenzeichen: 6 Sa 271/12
Quelle: Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz - erhältlich in der Rechtsprechungsdatenbank JurPC
Quelldatum: 30.11.2012
Quelllink: http://www.jurpc.de

zurück